Supervision

Momentan liegt viel Angst in der Luft. Wir, die wir mit Patienten arbeiten, mit Kindern, Eltern, Kranken und Angehörigen bekommen davon gerade noch mehr zu spüren als jemals. Auch wir brauchen Beruhigung, damit wir wieder beruhigen können. Auch wir brauchen einen Landeplatz und eine Tankstelle für unsere Bedürfnisse.

Einzeln oder in der Gruppe. Für Kolleginnen und Kollegen, Menschen in sozialen Berufen oder Teams. Wir bedenken und bepflegen gemeinsam die Aufschürfungen und Überlastungen, die Ihre Arbeitswelt möglicherweise in Ihnen hinterlassen haben könnte. Wir untersuchen Veränderungen oder klären offene Fragen. Ich unterstütze Sie, Kommunikationsstrategien zu verändern und gegenseitiges Verständnis zu ermöglichen, entwickeln oder zu vertiefen und neue Strategien für sich oder Ihr Team zu entwickeln. Zusammen besprechen wir Ihre Anliegen. Ziel ist es geerdeter, gesünder und glücklicher in den Tag zu gehen und sich mit sich selbst zufriedener aufs Tun zu freuen. So kann aus Last Lust werden.   

Geeignet auch zum Reflektieren und Verdauen der alltäglichen Geschehnisse.